Ereignis

Titel: Fahrradtour en Femme im Frühling / Cycle tour en femme in spring
Startdatum: 15. Mai.
Startzeit: 12:00 Uhr
Endzeit: 22:00 Uhr
Beschreibung: 

Radtour en femme im Frühling: Erleben Sie mit uns den Stadtpark am Samstag, 15. Mai 2021

Please scroll down for the English version

Eine muntere Tour, die mit ca. 25 km nicht zu sehr in den Waden geht, aber sehr schön ist…

Wir nehmen Stadträder, fällt nichts Eigenes vor Ort ist und fahren Mittags vom Atelier aus los.

Falls du möchtest, du kannst du Dich im Vorfeld bei uns im Fundus Kleidung aussuchen oder Dir ein Tagesmakeup machen lassen. Die Kamera ist dabei und es gibt viele Fotostopps, die sich lohnen.

Unser Weg führt direkt zu Alster, einem eigenen Ufer und den Prachtadressen von Winterhude folgt.

Der Goldbekkanal liegt an unserer Seite wir radeln vorbei an Eisdielen, den kleinen Beziehungen durch den Bezirk Jarrestadt. Gleicher Beginn des Beitritts in einer unserer grössten behinderten Grünflächen der Metropole Hamburg. Wir befahren lauschige Allen, bestaunen Blumenbeete, das Planetarium, verwunschene Teiche und können auf dem See Eine Stunde Ruderboot fahren. Für einen Fotostop ist auch die Liebesinsel eine grandiose Kulisse.

Unsere Rückfahrt führt über die Kampnagelfabrik, und wir haben in der Region die Möglichkeit, in einem netten und schwesternaffinen Restaurant speisen zu gehen, bevor der Radtag im Atelier schwesternzeit gegen 22h endet.

Hast du Lust? Dann melde Dich gern unter karin@schwesternzeit.de   und teile mit, ob du ein Fahrrad oder ein Makeup möchtest.

Für die Bildbearbeitungsarbeit erlauben wir uns einen Unkostenbeitrag von 20 Euro pP, die Bilder gehen Euch 1-2 Tage später per Magentacloud zu.

 

Cycle tour en femme in summertime: experience with us the river Elbe on Saturday 7th August2021

A lively tour, which with approx. 25 km is not too hard for legs and butt, but all the views are beautiful...

We will take city bikes if we don't have our own and leave from the studio at noon.

If you like, you can get yourself into a suitable wardrobe or have a make-up done beforehand. The camera is with us and there are many photo stops that are worthwhile.

Our route takes us directly towards the Elbbrücken bridges and along the banks of the Elbe to the old Speicherstadt warehouse district.

At the Landungsbrücken, our path leads to ferry 75, which we take to Steinwerder. There is a reason for this, as it allows us to cycle through the old Elbe tunnel back to the Landungsbrücken! After this change of scenery, we cycle towards the fish auction hall, take the Elbuferstrasse, which takes us past Dockland to Neumühlen/ Ovelgönne. In a wonderful atmosphere we can take a break in the beach restaurants there to recharge our batteries for the return journey. This could lead us past the Altonaer Balkon, which offers us the perfect view over the free port. We pass through St Pauli quickly if we pedal hard along the Reeperbahn without stopping....But a little spontaneity is always allowed. The last kilometres at the main station and past St Georg would then be our final distance before we return to the Atelier Schwesternzeit around 9pm.

Do you feel like it? Then please contact us at karin@schwesternzeit.de with your needs, depending on whether you want a bike or a make-up.

We allow ourselves a contribution towards expenses of 20 euros p.p. for the image processing, the images will be sent to you via Magentacloud within 1-2 days.